Dominik Distelbergerschafft WM-Limit

Bei seinem fünften Antreten verbesserte  Distelberger seine Bestmarke um fast 300 Punkte auf fantastische 8.168 Punkte und knackte gleich 3 Schallmauern:

  • erstmals die 8.000 Punkte-Marke
  • das WM-Limit von  8.075 Punkte für die WM 2015 in Peking und
  • den 2. Rang in der ewigen österr. Bestenliste des Zehnkampfes.

Für die Leistungssteigerung gibt es  mehrere Gründe zu nennen:

Ideales Wetter, keine Verletzung in der Vorbereitungszeit, verbessertes Umfeld und größere Stabilität durch zusätzlichen Wurftrainer Gregor Högler - dadurch konnte Dominik Distelberger in allen Disziplinen nahe an seine Bestleistung herankommen oder diese verbessern.

Nervenstäke zeigte der Hochrießer im Stabhochsprung, wo er die Anfangshöhe von 4,66 m erst im dritten und letzen Versuch schaffte.

Mit dem siebenten Rang und den 8.168 Punkten  etablierte sich der Purgstaller Zehnkämpfer endgültig in der obersten Zehnkampf-Liga.

Sein nächster großer Auftritt ist die Europameisterschaft Mitte August in Zürich.

Seine Einzelleistungen und Disziplinenrang in Götzis:

100m 10,73s 6. Rang 110m Hürden 14,34s 8. Rang
Weit 7,57m 2. Rang Diskus 40,55m 12. Rang
Kugel 13,02m 19. Rang Stabhoch 4,86m 7. Rang
Hoch 2,00m 7. Rang Speerwurf 59,80m 7. Rang
400m 48,53s 6. Rang 1.500m 4:32,44 5. Rang